default_mobilelogo

hidden

ZAHLEN UND FAKTEN ZUM
CARBOCERT-HUMUSAUFBAU-PROGRAMM

BISHER
TEILNEHMENDE
LANDWIRTE

> 400

GRÖSSE DER
BETEILIGTEN
FLÄCHEN

> 18.000 ha

NACHWEISLICH
KOMPENSIERTE
MENGE AN CO2

> 20.000 to

2020/2021
ZERTIFIZIERTE MENGEN AN
GESPEICHERTEN CO2 VERMARKTET

100 %

2021/2022 ZERTIFIZIERTE
MENGEN AN GESPEICHERTEN CO2
VERMARKTET/AUSBEZAHLT

~ 76 %

GEPFLANZTE HECKEN
UND
STRÄUCHER

> 2.500 Meter

Nicht nur die Sonne hat gestrahlt, auch die in voller Blüte stehende Silphie.

Am vergangenen Dienstag, den 16.08.2022 lud die Donau Silphie des Energieparks Hahnennest zu Ihrem „Info-Grill“ nach Hahnennest bei Ostrach ein. Über 70 begeisterte Landwirte trafen sich bei Grillwurst, Spezi und Bier um sich über die Silphiepflanze auszutauschen und wertvolle Informationen zu sammeln. 

Alexandra Kipp vom Energiepark Hahnennest hielt einen kurzen informativen Vortrag über die Donau Silphie, deren Vorteile und Wirtschaftlichkeit. Darüber hinaus wurde ein Pilotprojekt über die stoffliche Verwertung der durchwachsenen Silphie und die Übertragbarkeit auf andere Standorte vorgestellt.

Auch wir, das CarboCert-Team, durften mit unserem Info-Stand unsere Projekte den interessierten Landwirten vermitteln und viele wertvolle Kontakte knüpfen. Der Energiepark Hahnennest mit der Donau Silphie und die Firma CarboCert, arbeiten schon viele Jahre Hand in Hand und erfreuen sich weiterhin an guter Zusammenarbeit mit neuen Ideen und erweitereten Konzepten.

 2022 06 27 CarboCert Ackerfeldtag Eindruecke 06

Warum ist die Silphie so interessant für humusaufbauende Landwirte?

Die durchwachsene Silphie ist eine mehrjährige Pflanze welche bis zu 20 Jahre auf ihrem Standort bleibt.  Sie besitzt einen markanten vierkantigen Stängel, an dem jeweils zwei Blätter zusammenwachsen und so einen für diese Pflanze typischen Becher bilden. Darin sammelt sich Tau- und Regenwasser, wodurch die Silphie an Trockenstandorte angepasst ist, da sie den Wasservorrat in Trockenphasen für sich nutzen kann. Die Silphie kann bis zu drei Meter hoch werden, aus einer Pflanzen können bis zu drei Stängel wachsen, die sich wiederrum mehrmals verzweigen. So entsteht ein dichter Pflanzenbestand mit  viel Biomasseaufwuchs. Nicht nur über dem Boden ist die Silphie ein echtes Wunderwerk, auch unterirdisch leistet sie volle Arbeit.

Durchwachsene Donau Silphie

Es kann davon ausgegangen werden, dass das Wurzelwerk einer Silphieplanze genau so groß ist wie der oberirdische Biomasseaufwuchs. Dadurch kommt überdurchschnittlich viel organische Substanz in den Boden, welche wiederrum als Nahrungsgrundlage für das Bodenleben dient. Durch den mehrjährigen Anbau dieser Kultur, herrscht eine konstante Bodenruhe was zusätzlich den Humusaufbau fördert. Zudem ist der Pflanzenschutzmitteleinsatz ausgesprochen gering. Gedüngt wird die Silphie zu Beginn der Anbauperiode meist mit organischem Dünger, in der späteren Anbauperiode ist sie äußerst anspruchslos.

Somit zeigt sich, dass die Silphiepflanze perfekt für Humusaufbau geeignet ist. Sie macht nicht nur ein schönes Bild in der Landschaft und dient als Nahrungsgrundlage für viele Insekten, sie dient auch der Vitalität und Robustheit des Bodens sowie dem Bodenleben.

Wenn Sie sich für Details zu den Möglichkeiten mit der Donau-Silphie und unser Humusaufbauprogramm interessieren, nehmen Sie einfach Kontakt auf. Wir freuen uns über den Austausch.