default_mobilelogo
Bier wird über CarboCert CO2 neutral gestellt - Jetzt gibt's klimafreundliches Wiesn-Bier
Berghotel Rehlegg wird zum Klimahotel -
Die neue Website unsere BIO-Landwirschaft ist online - erfahren Sie mehr unter www.fruchtbares.de

Seminar Bodendüngung nach Albrecht und Umstellung des Bodens auf Humusaufbau

Datum
23 Jan 2020 09:00:00 - 16:30:00
Ort
REBER - Innovative Landwirtschaft

Beschreibung

Liebe Bäuerinnen und Bauern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir wollen ab 2020 auch Seminare für „Fortgeschrittene“ anbieten und dazu auch externe Experten dazu einladen. Den Anfang werden 2 Seminare zum Thema Bodendüngung nach William Albrecht (oft in der Praxis „Kinsey“-Düngung genannt) gemeinsam mit Michael Popp (www.bbs-popp.de) machen. Michael Popp ist praktischer Landwirt und Berater, der sich schon deutlich länger als wir mit dem Thema Bodenaufbau beschäftigt. Wir haben gemeinsam den Bodenkurs bei Wenz und Näser besucht.

Voraussetzung für die Teilnahme sind Untersuchungen von Kinsey oder Christophel (bitte mitbringen!) sowie auch schon Umsetzung der Düngungsmaßnahmen. Idealerweise liegen schon Nachuntersuchungen von Flächen vor, um Veränderungen feststellen zu können. Neben der Theorie soll es am Seminartag vor allem um praktische Fragen und Probleme bei der Umsetzung, natürlich auch um positive Veränderungen. Ebenso wird es auch um die weiteren wichtigen Aspekte des Bodenaufbaus gehen, die auf einer ausgewogenen Bodenchemie aufbauen.

Wann: 23. Januar 2020 (1-tägig)
Teilnehmer: max. 25
Wo: Wittighäuser Straße 27, 74523 Schwäbisch Hall – Gailenkirchen
Beginn: 9.00 Uhr (Ende ca. 16.30 Uhr)
Investition: 125 € (inkl. Mwst.) inkl. Mittagessen, Kaffee und Getränken

Verbindliche Anmeldung mit Angabe von Adresse und Mobilfunknummer bitte unter Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Andere Anmeldewege können leider nicht berücksichtigt werden. Die Anmeldung wird erst nach Überweisung des Teilnahmebeitrags wirksam. Rechnung wird rechtzeitig vor dem Seminar zugeschickt

Innovative Landwirtschaft Reber
Manuela und Michael Reber
Wittighäuser Straße 27 74523 Schwäbisch Hall – Gailenkirchen

Klimaschutz durch Humusaufbau

Die grüne Pflanze ist als einziges Lebewesen befähigt, CO2 aufzunehmen und in Zucker bzw. in der Folge in organische Masse (Blätter, Früchte, Holz, Wurzeln) umzuwandeln. Auch der Mensch, mit all seinem Wissen und der gesamten zur Verfügung stehenden Technik, ist dazu nicht in der Lage!

Hier erfahren Sie mehr!

Warum ist Humusaufbau so wichtig

Durch größere Ton-Humuskomplexe können Nährstoffe besser und in größeren Mengen an diese gebunden werden. Höhere Biodiversität im Bodenleben bedeutet mehr stickstoffbindende Bakterien. Nährstoffe werden in Bakterieneiweis umgewandelt und werden somit nicht mehr ausgewaschen.

Hier erfahren Sie mehr!